Sportlager Fun for Kids 2022

Vom Dienstag, 19. April 2022, bis Freitag, 22. April 2022, verbrachten 15 Kinder und Jugendliche des Sportvereins Escholzmatt-Marbach unvergessliche Lagertage in Trubschachen. Organisiert und durchgeführt wurde das Sportlager durch die Korbballerinnen des Sportvereins. Nachdem am Dienstagvormittag alle Teilnehmenden in Trubschachen eingetroffen waren, wurden als Erstes die Schlafplätze in der Zivilschutzanlage eingerichtet. Nach der Znünipause begann das Training in der Sporthalle und auf dem Rasen. Ein erstes Highlight war die Bekanntgabe der Teams für die Lagerolympiade. Zudem wurde nebst dem polysportiven Training auch Korbball gespielt. Nach dem Nachtessen wurde erstmals für den Lagertanz geprobt. Bei schönem Wetter wanderte die gesamte Lagergruppe am Mittwochvormittag auf den Napf. Auf dem Gipfel folgte nach der wohlverdienten Mittagspause eine Spurensuche, bei welcher weitere Punkte für die Lagerolympiade gesammelt werden konnten. Der Tag wurde mit einem Spielabend abgeschlossen. Zudem konnten die Jugendlichen einen Blick ins Korbballtraining des Damenteams werfen, welches ausnahmsweise in Trubschachen stattfand. Mit einem strengen Workout startete der Trainingstag am Donnerstag. Nach dem Mittagessen machten sich die Teilnehmenden dann auf den Weg ins Hallenbad in Langnau. Das Küchenteam verwöhnte alle die ganze Woche mit feinen Menüs. So auch am Donnerstagabend beim Spaghettiplausch. Das Abendprogramm durften anschliessend die Kinder bestimmen. So wurden die Leiterinnen bei verschiedenen Spielen wie beispielsweise beim Verstecken herausgefordert. Am Freitag wurde nochmals fleissig trainiert. Am Nachmittag wurden dann die geprobten Lagertänze aufgeführt. Zudem folgte die Bekanntgabe der Gewinner der Lagerolympiade. Die Gruppe «The blue Panda's» ging in einem knappen Rennen als Sieger hervor. Mit einem kleinen Geschenk als Erinnerung an die Lagertage machten sich anschliessend alle glücklich auf den Heimweg. Die Kinder und Jugendlichen sowie die Leiterinnen bedanken sich herzlich bei allen, welche das Sportlager unterstützt und somit die Durchführung ermöglicht haben.